background

Frage des Monats:

FAQ Nr. 1.13:

Was ist bei der Systemgrenze gemischt genutzter Gebäude zu beachten?

Ist nach § 22 EnEV für ein gemischt genutztes Gebäude eine getrennte Betrachtung der Gebäudeteile mit Wohn- und mit Nichtwohnnutzung nicht erforderlich, kann der Nachweis für ein KfW-Effizienzhaus dementsprechend für das Gesamtgebäude geführt werden.

Sind die Gebäudeteile nach § 22 EnEV jedoch getrennt zu betrachten, kann entsprechend auch der Nachweis eines KfW-Effizienzhauses für einen Gebäudeteil getrennt geführt werden. Die Berücksichtigung trennender Bauteile erfolgt dabei nach EnEV Anlage 1 Abschnitt 2.6.

Die Voraussetzungen, unter denen die Gebäudeteile gemischt genutzter Gebäude entweder gemeinsam oder getrennt zu betrachten sind, kommentiert die Auslegung XI-27 zu § 22 EnEV 2009 (gemischt genutzte Gebäude).

Alle technischen FAQs der KfW können Sie hier nachlesen.

Sie sind Bauherr / Unternehmen und suchen einen Energieeffizienz-Experten?

Hier finden Sie einen Experten in Ihrer Nähe 

Weitere Informationen

Vorschaubild Video Auf dem Weg zum Effizienzhaus

Auf dem Weg zum Effizienzhaus

 

Wie Sie als Bauherr schnell einen Energieeffizienz-Experten in Ihrer Nähe finden, der Sie beim energiesparenden Bauen und Sanieren berät und begleitet und welche Fördermittel des Bundes Sie beantragen können, erfahren Sie im Film zur Expertenliste.

Mann und Frau

5 Jahre Expertenliste: Wie hat sie den Markt der Energieberatung verändert?

Ich denke, dass für die Kunden das Auffinden eines geeigneten Energieexperten einfacher geworden ist, und sicher gewinnt auch die qualitative Arbeit und Überwachung der Ausführung.

Bettina S., Architektin

Veranstaltungen

Netzwerkpartner

Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gemeinnützige GmbH
Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.
Brandenburgische Ingenieurkammer
BAKA - Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.V.
Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks Zentralinnungsverband ZIV
Deutsches Energieberaternetzwerk (DEN) e.V.
Energieagentur Oberfranken e.V.
Energie Experten der Klimaschutzagentur energiekonsens
eza! energie- & umweltzentrum allgäu gemeinnützige GmbH
Europäischer Verband der Energie- und Umweltschutzberater (EVEU e.V.)
GIH Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker Bundesverband e.V.
Hamburgische Investitions- und Förderbank (EB - Energieberatung in Hamburg)
Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg)
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
Kaminkehrergenossenschaft Niederbayern e.G.
Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V.
Landesfachverband der Bau- und Energieberater Berlin und Brandenburg e.V.
regio-energiegemeinschaft e.V.
Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH
Verband Privater Bauherren e.V.
Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e.V.
 
 
 

Weitere Anbieter

Anbieterliste nach EDL-G der BfEE

 

Weitere Anbieter von Energiedienstleistungen finden Sie auf der Anbieterliste nach EDL-G der BfEE unter
www.bfee-online.de

Initiiert und getragen von

Logo Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Logo Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Betreut durch

Logo Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)